Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 e.V.

Drei Siege der BGL Junioren gab es am Wochenende nach der Herbstpause. Die U18 gewinnt in Grevenbroich, die U14 in Dorsten und die U16 setzt sich im emotionsgeladenen Derby bei Duisburg durch.

U18  BSG Grevenbroich - BG Kamp-Lintfort 62:67

Die U18 der BGL gewinnt dank eines starken ersten Viertels (14:25) gegen die "New Elephants" aus Grevenbroich. Allerdings baute das Team in den folgenden Vierteln immer weiter ab und ließ es zu, dass die Gastgeber kurz vor Schluß noch in Führung gingen. Drei Körbe in Folge ließen die Klosterstädter dann noch jubeln.

Es spielten (Punkte) : Nowik (16), Svejcar (15), Roschewski (14), Stachowicz (8), Alkurdi (6), Füllbrun (4), Gobrushin (2), Hartmann (2), Bruch, Köhn, Halilovic, Hermsen.

U16  BG Duisburg West - BG Kamp-Lintfort 59:79

Die U16 setzt sich nach einer intensiven Partie im Derbyklassiker gegen die Junioren der BG Duisburg West. Mit voller Bank wollte die U16 der BGL ihren Aufwärtstrend weiter bestätigen und tat dies letztendlich auch deutlich. Der Weg dahin war allerdings ein hartes Stück Arbeit und verlangte dem Team körperlich und emotional einiges ab, wie die Statistik von 50 Fouls und 5 Spielern beim vorzeitigem Duschen zeigte.

Es spielten (Punkte) : Schneiders (25), Schwarz (16), Hajlovic (12), Bachus (9), Schanzenbach (9), Middeldorf (4), Görgülü (2), Jakobs (2), Rind, Füllbrunn, Hermsen und Bettinger

Und sonst?

In einer sehr knappen und spannenden Partie gewinnt die U14 aus Kamp-Lintfort hauchdünn 81:79 gegen den Nachwuchs der BG Dorsten. Die U10 und U12 waren spielfrei. Spielberichte wie immer auf Blogspot im Saisontagebuch - BG Lintfort Jugendteams.