Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 e.V.
0
0
0
s2smodern

Am 6. Spieltag konnten sich alle Teams der BGL Junioren über deutliche Auswärtssiege freuen. Der U12 und U18 gelangen Siege im Nachbarschaftsduell gegen Bayer Uerdingen. Die U14 gewann sogar mit über 60 Punkten bei Bayer Leverkusen.

U12: SC Bayer Uerdingen II : BG Kamp Lintfort  46:77 (25:36)

Lintfort spielt von Beginn an konzentriert und konsequent. Zwar gibt es eine kleine Schwächephase zum Ende des ersten Viertels, danach gibt sich der BGL Nachwuchs aber keine Blöße mehr und baut die Führung kontinuirlich weiter aus. Tim Svejcar und Leonard Janßen erzielen zusammen starke 51 Punkte, setzen aber auch immer wieder ihre Mitspieler gekonnt in Szene.

Punkte: Janßen (29), Svejcar (22), Leelau (8), Pakulies L. (4), Akcil (2), Kulpok Ci. (4), Kulpok Co. (2), Deininger (2), Naß (2), Pakulies N. (2), Conrad, Aslantas

U16: TSV Bayer Leverkusen II : BG Kamp Lintfort  44:108 (15:59)

Die BGL entführt ohne Mühe zwei Punkte aus Leverkusen. Dabei lassen die Klosterstädter der Zweitvertretung aus Leverkusen nicht den Hauch einer Chance und überzeugen in allen Mannschaftsteilen.

Punkte: Middeldorf (24), Schwarz (20), Hermsen (14), Hajlovac (14), Bachus (14), Füllbrunn (12), Bettinger (4), Bozyigitbasi (4), Görgülü (2)

U18: SC Bayer Uerdingen : BG Kamp Lintfort  67:90 (33:46)

Die U18 der BG Lintfort liefert ihre beste Saisonleistung ab und gewinnt nach einer sehr starken Partie deutlich in Uerdingen. Niels Schanzenbach überzeugt mit 24 Punkten und 6 verwandelten Drei Punkt Würfen, aber auch der Rest des Teams spielt aus einem Guss und zum Teil wunderschön anzusehenden Teambasketball. Zu keinem Zeitpunkt ist der Lintforter Sieg gefährdet.

Punkte: Schanzenbach (24), Füllbrunn F. (21), Schneiders (11), Köhn (10), Svejcar (9), Gorbushin (4), Schwarz (4), Stachowicz (3), Füllbrunn R. (2)